Einsatzbereich
Retail + Fair
Produktkategorie
PURLINE Bioboden, Designboden
Adresse

Marienplatz 22
München

Fotos: Jens Kirchner

Dekore im Einsatz:

Die Telekom AG inszeniert mit „Collector´s Lab“ ihr neues Retail Design im Herzen der Bayrischen Landeshauptstadt. Die exklusive Lage im Hugendubel-Haus am Marienplatz ist, wie kaum ein anderer Standort, prädestiniert für den Store als Schaufenster für den innovativen und offenen Charakter des Unternehmens. 

Der lokale Kontext zum bayerischen Standort ist im Münchner Flagship Store exzellent hervorgehoben. Die Alpen erscheinen als magentafarbenes grafisches Element und die bayerische blau-weiße Raute ist überall präsent. Eine zurückgenommene Decken- und Bodenausstattung und akzentuiertes Interieur schaffen eindeutige Kontraste für einen schnellen Überblick und die einfache Orientierung. In der Magenta-Zuhause-Lounge können Kunden neue Produkte und aktuelle Angebote in aller Ruhe entdecken, ausprobieren und in virtuelle Realitäten eintauchen.

Produktinszenierungen auf gutem Grund
Für die Bodenausstattung kamen zwei unterschiedliche elastische Böden des Augustdorfer Bodenbelagherstellers Windmöller zum Einsatz, die hier vollflächig verklebt wurden. Der wineo PURLINE Bioboden in Objektqualität im authentischen Holzdesign Pino Delave unterstreicht in Verbindung mit den gepolsterten Sitzmöbeln und holzverkleideten Wänden mit seiner Landhausdielenoptik perfekt den wohnlichen Rahmen des Lounge-Bereiches.
Für hohe Affinität zur Telekom-Spitzentechnik und den digitalen Facetten der Telekom-Welt sorgt im Bereich der emotionalen Inseln das technisch-sachliche Design des Designbodens wineo 800. Das Design Raw Concrete in lichtgrauer Sichtbetonoptik bringt das Magenta der Telekom und die ausgestellten Exponate ausdruckstark zur Geltung.

Ein „ausgezeichneter“ Boden – vielfach zertifiziert
PURLINE Bioboden wird in Deutschland hergestellt. Er hat die bauaufsichtliche Zulassung des DIBT (Ü-Zeichen) und weist zahlreiche internationale qualitäts- und emissionsrelevante Zertifizierungen auf, wie z. B. das Umweltsiegel Blauer Engel, GreenGuard Gold und wurde von Architekten bereits 7-fach mit international bedeutenden Design- und Innovationspreisen ausgezeichnet. Erst kürzlich erhielt der Bioboden die renommierte „cradle to cradle“ Silber-Zertifizierung. „cradle to cradle“ ist ein internationaler Qualitätsstandard, der die biologische oder technische Wiederverwertbarkeit eines Produktes und den hohen Grad der Nachhaltigkeit entlang der Produktionskette belegt.

PURLINE Bioboden - naturvoll, designreich und leistungsstark
PURLINE Bioboden ist ein hochwertiger, dauerelastischer und gelenkschonender Polyurethan-Belag auf Basis von ecuran. ecuran von Windmöller ist ein nachhaltiger Hochleistungsverbundwerkstoff, der überwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen wie Raps- oder Rizinusöl und Kreide hergestellt wird. 

Unempfindlich, pflegeleicht, dauerhaft kostengünstig

Architekt Lepel &Lepel Architektur, Köln | cdplan W. Kaltenbrunner GmbH, Goldenstadt
Verleger Telekom AG
Fläche 497 qm