wineo Bodenbelag in der Küche mit einem Mann

Bodenbelag für die Küche

Elastische Bodenbeläge für die Küche? wineo Designboden, Vinylboden und PURLINE Bioboden sind hervorragende Begleiter im Alltag.

Die Küche - ein Ort der Gemeinschaft

Die Küche ist für viele Familien ein Ort der Gemeinschaft. Hier passiert viel, hier spielen sich viele Momente ab, hier verbringt man einfach viel Zeit. Es wird gemeinsam gekocht und die Familie trifft sich nach einem langen Tag, um gemeinsam Zeit bei einem Abendessen zu verbringen. In der Küche fühlt man sich wohl.

Es kann aber auch mal sehr hektisch und stressig werden in der Küche, zum Beispiel an Feiertagen oder wenn größere Feste anstehen und die ganze Familie und Freunde Zuhause sind. So passiert es sehr schnell, dass in der Hektik etwas zu Bruch geht oder auf den Boden fällt. Ärgerlich ist es dann natürlich, wenn der Boden beschädigt wird. Vor allem möchte man vermeiden, dass Feuchtigkeit, agressive Essensreste oder Chemikalien den Boden angreifen und so beschädigen.

Deswegen sollte man sich bei der Wahl eines passenden Bodenbelags für die Küche genau informieren, welcher Boden zu einem passt.

wineo Bodenbelag Laminat in der Küche mit Freunden

Warmer Boden für rustikale und Vintage-Einrichtung

wineo Bodenbelag Purline Bioboden in der Küche mit frischen Einkäufen

Dunkler Boden für helle Küchenmöbel

Das Design und die Optik zählen

In erster Linie ist die Optik beziehungsweise das Design des Bodenbelags für die Küche ausschlaggebend. Der Farbton und das Dekor sollten zur Arbeitsplatte passen oder als Akzent zu den Fronten der Küche dienen. Hier gibt es dank der vielen Designs und Dekore unzählige Möglichkeiten ein harmonierendes Farbspiel zu erreichen, das den persönlichen Geschmack trifft.

Danach sollt man sich intensiv über das Material Gedanken machen. Oft werden Fliesen in einer Küche verlegt, weil diese sehr robust und widerstandsfähig sind. Fliesen gibt es in unterschiedlichen Varianten z.B. als Keramikfliese oder als Marmorfliese. Aufgrund des Materials haben Fliesen einen entscheidenden Nachteil: Sie sind sehr kalt und der Gehkomfort auf Fliesen ist nicht sehr angenehm, weil das Material sehr hart ist.

Das genaue Gegenteil sind elastische Bodenbeläge, wie z.B. ein Designboden, Vinylboden oder der wineo PURLINE Bioboden. Diese elastischen Bodenbeläge gibt es in unterschiedlichen Designs und Formaten. Vor allem die Fliesenformate haben in den letzten Jahren starken Zuwachs erfahren, sodass es mittlerweile viele Designs im klassischen Fliesenformat gibt. Das Designspektrum deckt hierbei sämtliche Optiken ab, angefangen beim klassischen Marmor, über Schiefer und Travertin bis hin zu Beton- und Fantasieoptiken. Also alle Designs, die man auch von den klassischen Fliesen her kennt.

Elastische Bodenbeläge in der Küche

Die elastischen Bodenbeläge haben jedoch den entscheidenden Vorteil, dass diese gegenüber Fliesen und Laminatboden eine weiche Oberfläche haben und somit einen sehr angenehmen Gehkomfort bieten. Die Oberfläche von Vinylboden oder PURLINE Bioboden ist auch Fußwarm und somit sehr angenehm, wenn man auch Barfuß über den Boden läuft. In Kombination mit einer Fußbodenheizung ist eine Wohlfühlatmosphäre also garantiert.

Die elastischen Bodenbeläge von wineo zeichnen sich auch durch hervorragende Reinigungseigenschaften aus, sind sehr robust und widerstandsfähig. Vor allem PURLINE Bioboden überzeugt durch sein sehr hohes Rückstellverhalten: Sollten Sie also mal nach einiger Zeit schwere Möbel verschieben, erholt sich der PURLINE Bioboden recht schnell und die Druckstellen verschwinden. Und das Besondere an PURLINE Bioboden: Es ist ein nachhaltiger Bodenbelag, dessen Basis ecuran bildet, ein Hochleistungsverbundwerkstoff. Keine Weichmacher, kein Zusatz von Chlor.

wineo Bodenbelag Purline Bioboden Holzoptik mit frischen Äpfeln

Nachhaltige Materialien werden immer wichtiger

wineo Bodenbelag Laminat Holzoptik in der Küche

Rustikale und warme Designs passen perfekt zur Küche

Die schnelle Verlegung überzeugt

Für eine schnelle Renovierung der Küche kann man auf unterschiedliche Verlegearten bei den elastischen Bodenbelägen zurückgreifen. Während man z.B. Fliesen fest mit dem Untergrund verkleben muss, hat man die Möglichkeit den wineo Vinyboden, Designboden oder PURLINE Bioboden auch ohne Klebstoff auf den Boden zu bringen. Als Klickvariante in 4,5 mm bzw. 5 mm, verlegen Sie die einzelnen Planken einfach auf die dafür vorgesehene Unterlagsmatte. Dabei sorgt das Verriegelungssystem dafür, dass die Verlegung schnell und einfach ist. Ohne Lärm und hohen Werkzeugeinsatz kann so der Boden schnell verlegt werden. Sie brauchen lediglich ein Cuttermesser um die Paneele zu kürzen.

Sie können auch die Klebevariante des Vinylbodens oder PURLINE Biobodens ohne Klebstoffauftrag verlegen. Hierzu eignet sich unsere selbstklebende Unterlagsmatte silentPREMIUM. Sie können die einzelnen Paneele Stoß an Stoß auf der Unterlagsmatte anbringen und nach wenigen Minuten setzt die Haftung ein. Diese Verlegeart ist jedoch ausschließlich für den privaten Einsatzbereich freigegeben.

Mehr zu den einzelnen Verlegearten erfahren Sie hier. Nach der Verlegung ist der Boden sofort begehbar und die Möbel können wieder an ihren Platz gestellt werden.