Wellness Oase

Bodenbeläge für das Badezimmer

Fliesen im Badezimmer muss nicht immer sein! Elastische Bodenbeläge als perfekte Alternative für das Badezimmer.

Das Badezimmer - eine Wellnesoase

Das Badezimmer ist für viele Menschen ein persönlicher Rückzugsort. Im Badezimmer möchte man gerne auch mal bei einem warmen Bad entspannen und nach einem langen und harten Arbeitstag einfach mal abschalten. Hierzu ist eine angenehme und warme Atmosphäre wichtig, denn nur dann kann man sich auch wirklich wohlfühlen.

Im Badezimmer legt man sehr viel Wert auf die Ausstattung und das Interieur, denn jeder möchte sein Badezimmer zu einer persönlichen Wellnesoase verwandeln. Das Badezimmer wird mit viel Herz und mit Liebe zum Detail ausgestattet, und spiegelt oft die Persönlichkeit des Menschen wieder, der in dem Haus wohnt oder das Bad eingerichtet hat. So kommen hier oft farbige Akzente zum Einsatz, welche die gesamte Raumwirkung abrunden sollen.

wineo Bodenbelag im Badezimmer

Designboden im Fliesenformat ist kaum von einer echten Fliese zu unterscheiden

wineo Bodenbelag Holzoptik im Badezimmer mit Badewanne und Kindern

Ein paar Wasserspritzer machen dem Designboden nichts aus

Fliesen im Bad muss nicht sein

Wenn es um einen Bodenbelag für das Badezimmer geht, vertrauen viele Menschen immer noch der klassischen Fliese und das aus gutem Grund: Fliesen sind robust, wasserbeständig und bieten vor allem in einer Nasszelle wie der Dusche die Sicherheit, dass Wasser sauber abfließen kann. Im Badezimmer ist man oft Barfuß unterwegs und Fliesen sind von Natur aus ein harter und zudem kalter Bodenbelag. Wenn man keine Fußbodenheizung im Badezimmer hat, bekommt man schnell kalte Füße.

Wer sich im Badezimmer wohlfühlen möchte, sollte bei der Auswahl des Bodenbelags mutig sein, auch mal über die Fliesen hinweg schauen und sich über elastischen Bodenbeläge informieren. Mit dem Fortschritt der Technik haben sich nun mittlerweile viele Bodenbeläge dahingehend weiterentwickelt, dass sie wasserbeständig und somit auch für die Verlegung in einem Badezimmer geeignet sind. Zu diesen elastischen Bodenbelägen von wineo zählen Vinylboden, Designboden oder auch der PURLINE Bioboden. Mit so einem Bodenbelag kann man also nochmal ganz anders in die Raumgestaltung heran gehen, da hier sehr viele Formate und Designs vorhanden sind. Wichtig zu erwähnen ist jedoch: Für eine Nasszelle wie z.B. einem Duschbereich sind diese Böden nicht freigegeben. Hier sollten Sie nach wie vor Fliesen nehmen.

Die Technik entscheidet

Das ein Designboden optisch nicht mehr von einer echten Fliese zu unterscheiden ist, haben wir schon festgestellt. Speziell bei unseren Dekoren mit authentischer Fugenoptik entsteht der Eindruck, eine echte Fliese in der Hand zu haben. Bei den Formatenhaben wir Vinylboden im klassischen Format 30 x 60 cm. Für eine besondere Optik haben wir auch Fliesenformate von 1000 x 500 mm der 914 x 480 mm - Es ist also für jeden Geschmack was passendes dabei.

Der wesentliche Vorteil eines Vinylbodens oder Designbodenbelags ist hierbei, das man diesen nicht mit dem Untergrund verkleben muss, wie es z.B. bei Fliesen der Fall ist. Wir bieten zwar Vinylböden oder den PURLINE Bioboden auch zum Kleben an, aber speziell für schnelle Renovierungen ist der Klick-Vinylboden oder PURLINE Bioboden zum Klicken die beste Wahl. Denn hier kann man ohne großen Werkzeugeinsatz, ohne Lärm und ohne Schmutz den Bodenbelag verlegen und den Boden sofort nach der Verlegung auch nutzen. Und wenn der Boden nach ein paar Jahren nicht mehr gefällt, so kann man den elastischen Bodenbelag genauso schnell wieder entfernen wie er verlegt wurde. Und das ganz ohne Rückstände.

wineo Bodenbelag Holzoptik dunkel Braun im Badezimmer

Designboden im Fliesenformat ist kaum von einer echten Fliese zu unterscheiden

Auf Nummer sicher gehen mit PURLINE Bioboden

Wer sich für einen elastischen Bodenbelag entschieden hat, aber noch nicht genau weiß ob es der klassiche Designboden / Vinylboden oder der wineo PURLINE Bioboden sein soll, der könnte sich nochmal mit der Zusammensetzung des Bodenbelags befassen. Der Vinylboden ist der klassischer PVC Boden, jedoch ohne gesundheitsschädliche Weichmacher.  Wer jedoch absolut sicher gehen will, z.B. aus allergischen Gründen, der sollte sich für den PURLINE Bioboden entscheiden. PURLINE ist ein Polyurethan-Bodenbelag und besteht zum Großteil aus nachwachsenden Rohstoffen wie Raps- und Rizinusöl und Kreide. Der Bodenbelag hat keine Weichmacher, kein Zusatz von Chlor und keine Lösungsmittel und ist somit gesundheitlich vollkommen unbedenklich.